»Versicherung-Startseite / » KFZ-Versicherung / Haftpflichtversicherung
19.11.2017, 15:12 Uhr

Information Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung innerhalb der KFZ-Versicherung ist eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Pflichtversicherung. Sie dient zur Schadensdeckung von Unfallopfern oder Schäden am Eigentum die bei Nutzung eines PKW entstehen können.

Diese Schäden werden von der Versicherung mit der gesetzlichen Mindestdeckung versichert. Hier sind ebenfalls mitfahrende Personen, insofern der Fahrzeugführer einen Unfall verursacht, mitversichert.
Diese Mindestversicherungssumme beträgt bei Personenschäden 2,5 Mio. Euro und wird aber meist höher bis hin zur unbegrenzten Deckung von den Versicherern angeboten.
Bei Sachschäden sind es 500.000 Euro und bei Vermögensschäden 50.000, die mindestens versichert werden.

Als Versicherter sollten Sie möglichst eine unbegrenzte Deckungssumme wählen. Im Preis handelt es sich hier nur um eine sehr geringfügige Erhöhung. Sie sind dann jedoch inerhalb der KFZ Versicherung in der Regel bei Personenschäden bis 7,5 Mio. Euro je Person und bei Sachschäden in unbegrenzter Höhe versichert.

  Angebote oder Vergleich Ihrer KFZ Versicherung

Thema Versicherung
Eine günstige Versicherung oder zumindest sehr preiswert lässt sich im Internet leicht erhalten. Die Angebote sind vielfältig und für jeden online nutzbar.
Motorrad
KFZ-Versicherungen
Eine günstige Versicherung lässt sich im Internet leicht erhalten. Die Angebote sind vielfältig und für jeden online nutzbar.

Infothek

zum Thema:

Haftpflichtversicherung Teilkaskoversicherung Vollkaskoversicherung Insassenunfall Autoschutzbrief Doppelkarte Typklasse Schadenfreiheitsklasse Regionalklasse Wie funktioniert
die Berechnung
der KFZ-Versicherung
Diverses - Dies und Das
C o p y r ig h t   b y   V e r s i c h e ru n gstour.de