»Versicherung-Startseite / » Gebäudeversicherung
19.11.2017, 15:08 Uhr

Gebäudeversicherung

Als Hauseigentümer sollten Sie unbedingt eine Gebäudeversicherung Ihr Eigen nennen, um den Wert Ihrer Immobilie zu schützen. Durch unvorhersehbare Ereignisse kann es sonst unvorhersehbar zum Verlust des Eigentums kommen.

Sie sollten bei einem Abschluss der Versicherung beachten, dass nicht nur der Baukörper selber, sondern auch fest mit dem Gebäude verbundene Teile mitversichert sind. Das sind z.B. fest eingebaute Schränke, Fußbodenbeläge, Heizungsanlage, Sanitäranlage ect..
Dies sollte unbedingt im Vertrag oder in den AGB`s genannt sein.
Vergessen Sie nihct diverse Nebengebäude und Garagen.

Versichert sind Sie innerhalb der Gebäudeversicherung in der Regel gegen Schäden, die durch Brand, Blitzschlag, Leitungswasser sowie Sturm und Hagel (Windstärke beachten). Für einen Versicherungsschutz gegen Überspannungs- und Elementarschäden muss man sich meist zusätzlich versichern. Da dies jeder Versicherer etwas unterschiedlich handhabt, sollten Sie die Anbieter unbedingt vergleichen.

Anbieter Gebäudeversicherung

Thema Versicherung
Eine günstige Versicherung oder zumindest sehr preiswert lässt sich im Internet leicht erhalten. Die Angebote sind vielfältig und für jeden online nutzbar.
Motorrad
Gebäudeversicherungen
Eine günstige Versicherung lässt sich im Internet leicht erhalten. Die Angebote sind vielfältig und für jeden online nutzbar.

Infothek

Hier erhalten Sie zusätzliche Informationen zur jeweiligen Versicherung

Diverses - Dies und Das
C o p y r ig h t   b y   V e r s i c h e ru n gstour.de